Sie sind hier: Aktuelles » 

Höhlenrettung

Gemeinsame Übung mit der Feuerwehr.

Am Freitagabend übten 25 Ehrenamtliche der Freiwilligen Feuerwehr und der DRK Bergwacht Ruhla gemeinsam den Ernstfall in der Kittelsthaler Höhle. Ein Höhlenbesucher war in der unteren Grotte verunglückt und hatte sich beim Sturz eine Oberschenkelfraktur zugezogen. Die Helfer mussten ihn mit ihrer Spezialausrüstung nach oben transportieren. Der (Übungs-)Einsatz dauerte rund eineinhalb Stunden.

Fotos: Paul-Philipp Braun

27. Oktober 2015 15:10 Uhr. Alter: 2 Jahre